02.03.2007

ASUE präsentiert KWK-Innovationen

Strom erzeugende Heizung für das Einfamilienhaus
In vielen deutschen Heizungskellern könnte es in wenigen Jahren ganz anders aussehen: Kleine Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen in der Größe von Waschmaschinen oder Wandschränken könnten nicht nur die Wärme für Heizung und Warmwasser bereitstellen sondern auch den Strom für das eigene Haus. 

Auf der weltweit größten Leitmesse ISH präsentiert die ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. vom 6.-10. März in Frankfurt am Main auf einem Gemeinschaftsstand so genannte Strom erzeugende Heizungen. Gezeigt werden Geräte, die bereits auf dem Markt erhältlich sind sowie Innovationen, die sich in der Entwicklung befinden. Der Gemeinschaftsstand präsentiert Geräte aus Deutschland, Schweiz und Neuseeland. 

Der hohe Wirkungsgrad der Strom erzeugenden Heizung ermöglicht erhebliche Einsparungen an Energie und klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen vor allem durch die Nutzung der bei der Stromerzeugung anfallenden Wärme und durch die Verwendung von umweltschonendem Erdgas. Mit einer Strom erzeugenden Heizung kann der Strombezug aus dem Netz deutlich gesenkt werden. 

Strom erzeugende Heizungen basieren auf zwei verschiedenen Funktionsprinzipien. Ein Prinzip stellt die Kombination eines Verbrennungsmotors, einer Gasturbine oder einer Dampfexpansionsmaschine mit einem Stromgenerator dar. Das zweite Funktionsprinzip integriert die Brennstoffzelle. In beiden Fällen wird gleichzeitig Strom und Wärme zur Heizung beziehungsweise Warmwasserbereitung erzeugt, woraus ein hoher Wirkungsgrad resultiert. Zudem fallen durch die Bereitstellung der Nutzenergie direkt am Verbrauchsort weniger Umwandlungs-, Transport- und Übertragungsverluste an. 

„Mit der Präsentation dieser zukunftsweisenden Technologien will die ASUE Möglichkeiten aufzeigen, Energie im Einfamilienhaus weit effizienter als bisher zu nutzen“, erklärt ASUE-Präsident Reinhard Schüler. 

Weitere Informationen zu dieser innovativen Technologie hat die ASUE in ihrer Broschüre „Strom erzeugende Heizung“ zusammengefasst. Die Publikation kann im Internet unter www.asue.de aus der Rubrik Blockheizkraftwerke heruntergeladen werden. Zudem sind gedruckte Einzelexemplare kostenfrei bei der ASUE, Telefon (06 31) 360 90 70, Fax: (06 31) 360 90 71, E-Mail: info@asue.de, erhältlich. Außerdem betreibt die ASUE zu diesem Thema unter www.stromerzeugende-heizung.de zusammen mit weiteren Partnern eine spezielle Website. 

ASUE 

Bei Veröffentlichung erbitten wir einen Beleg an:
ASUE e. V., Postfach 30 37 27, 10726 Berlin.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de