29.05.2015

DVGW und ASUE schließen Kooperationsvereinbarung

Führende wissenschaftliche Vereine der Gaswirtschaft vertiefen strategische Kooperation – Kommunikation energietechnologischer Forschungsergebnisse im Fokus

Berlin, 29. Mai 2015 – Der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW), Prof. Dr. Gerald Linke, und der Präsident der Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE), Dr. Ludwig Möhring, haben heute in Berlin eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Zentrales Ziel der Grundsatzerklärung ist die Intensivierung der Zusammenarbeit beider Vereine auf dem Gebiet der Kommunikation wissenschaftlicher Studienergebnisse im Bereich innovativer Energietechnologien.

„Im Rahmen seiner strategischen Neuausrichtung wird der DVGW die Kommunikation mit Fachunternehmen und politischen Entscheidungsträgern sowie mit Architekten, Planern, Verbrauchern verstärken. Mit seiner anerkannten Expertise im Wissenstransfer ist die ASUE hier der ideale Zukunftspartner für uns“, sagte Linke. ASUE-Präsident Möhring bekräftigte, dass die strategische Kooperation beider Vereine das Ziel verfolge, noch deutlicher als bislang hervorzuheben, dass der Energieträger Erdgas sowie seine Anwendungstechnologien und Infrastrukturen wichtige Bausteine der am Klimaschutz ausgerichteten Energiewende seien. „Der Schlüssel zum Erfolg der Energiewende liegt nicht allein im Ausbau der Erneuerbaren Energien, sondern letztlich in der klimaeffizienten und kostenoptimierten Integration von erdgas-basierten Technologien und Erneuerbaren Energien. So kann die Energiewende ihre innere Rechtfertigung und Glaubwürdigkeit als ein mögliches Erfolgsmodell für andere Volkswirtschaften erhalten. DVGW und ASUE können und werden hier einen wichtigen Beitrag leisten“, so Möhring weiter.

Gleichzeitig betonte der DVGW-Vorstandsvorsitzende die zentrale Rolle der Gebäudeenergieeffizienz für die Energiewende: „Die Klimaziele bis 2050 können nur dann erreicht werden, wenn die Energiewende zur Wärmewende wird. Innovatives und effizientes Heizen mit Erdgas bietet das größte Klimaschutzpotenzial. Kurz gesagt: Die Energiewende wird im Wesentlichen im Heizungskeller entschieden.“

Als Kooperationsfelder der strategischen Partnerschaft, die eine intensive Vernetzung der Ressourcen auf allen Arbeitsebenen vorsieht, stehen neben gemeinsamen Informations- und Bildungsmaßnahmen auch die Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung sowie bei der technischen Regelsetzung im Fokus.

Pressekontakt:
Jürgen Kukuk
Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) Geschäftsführer
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Telefon: (0 30) 22 19 13 49-0
E-Mail: info@asue.de, www.asue.de

Daniel Wosnitzka
Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW)
Pressesprecher
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Telefon: (030) 79 47 36-64
E-Mail: wosnitzka@dvgw.de, www.dvgw.de

DIE ASUE
Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) wurde 1977 gegründet. Sie fördert vor allem die Weiterentwicklung und weitere Verbreitung sparsamer und umweltschonender Technologien auf Erdgasbasis. Dabei ist es vorrangiges Ziel, Energiespartechniken den Weg in die praktische Anwendung zu ebnen. Die ASUE richtet sich mit technisch-wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Vortragsveranstaltungen an öffentliche Ent-scheidungsträger, Planer, Architekten und Fachunternehmen.

Der DVGW
Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) – Technisch-wissenschaftlicher Verein – fördert das Gas- und Wasserfach mit den Schwerpunkten Sicherheit, Hygiene und Umweltschutz. Mit seinen über 13.700 Mitgliedern erarbeitet der DVGW die allgemein anerkannten Regeln der Technik für Gas und Wasser. Der Verein initiiert und fördert Forschungsvorhaben und schult zum gesamten Themenspektrum des Gas- und Wasserfaches. Darüber hinaus unterhält er ein Prüf- und Zertifizierungswesen für Produkte, Personen sowie Unternehmen. Die technischen Regeln des DVGW bilden das Fundament für die technische Selbstverwaltung und Eigenverantwortung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Sie sind der Garant für eine sichere Gas- und Wasserversorgung auf international höchstem Standard. Der gemeinnützige Verein wurde 1859 in Frankfurt am Main gegründet. Der DVGW ist wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral.

Bei Veröffentlichung erbitten wir einen Beleg an obengenannte Anschrift oder per Mail an: info@asue.de

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de