14.07.2015

Gasmotorwärmepumpen in Industrie und Gewerbe

Die Wärme- und Kälteversorgung in Produktionsumgebungen und Gewerbegebäuden bietet beim Einsatz von Gasmotorwärmepumpen ein hohes Energieeinsparpotential und die Möglichkeit, parallel heizen und kühlen zu können. Gasmotorwärmepumpen sind zur Wärmeerzeugung als Seriengeräte erhältlich in Leistungsklassen von ca. 26 bis 80 kW unter Nutzung von Wärmequellen, wie zum Beispiel Umgebungsluft oder Wasser. Die Installationskosten der Geräte fallen im Gegensatz zu klassischen Kaltwassersätzen mit elektrischem Antrieb niedrig aus, da die eingesetzte Kältetechnik vollständig im Außengerät platziert ist.

Gasmotorwärmepumpen nutzen zum Antrieb des Wärmepumpenkompressors einen Gasmotor (z. B. Otto-Motor). Die Abwärme des Motors wird zusätzlich genutzt, so dass eine Kombination aus Kraft- Wärme-Kopplung, Wärmepumpe, Brennwertnutzung und Primärenergienutzung eingesetzt wird. Diese Kombination sorgt für hohe Jahresnutzungsgrad von etwa 130 bis zu 160 %.

Die Broschüre erklärt dem Leser in klaren Illustrationen die Funktionsweise von Gasmotorwärmepumpen im Heiz- und Kühlbetrieb, gibt einen Überblick zur Wartung der Geräte und zeigt Praxisbeispiele und Möglichkeiten der hydraulischen Einbindung.

Die Broschüre richtet sich an Planer, Architekten und Fachkräfte aus Industrie und Gewerbe, die an innovativen energiesparenden Lösungen zur Wärme- und Kälteversorgung interessiert sind.

Bestellung: 
Die neue ASUE-Broschüre "Gasmotorwärmepumpen in Industrie und Gewerbe " (28 Seiten, Schutzgebühr 4,90 Euro) kann über

energieDRUCK - Verlag für sparsamen
und umweltfreundlichen Energieverbrauch
Girardetstraße 2 - 38
45131 Essen
Fax: (02 01) 79 98 92 06
E-Mail: bestellung@energiedruck.de

bestellt werden (Schutzgebühr inkl. 7% MwSt., zzgl. Verpackung und Versandkosten).

Im ASUE-Webshop ist die Broschüre hier zu finden und zu bestellen:
http://shop.asue.de/product_info.php?products_id=118

- - - - - - - - - - - - - -

Über ASUE

Die ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (www.asue.de) wurde 1977 gegründet. Sie fördert vor allem die Weiterentwicklung und weitere Verbreitung sparsamer und umweltschonender Technologien auf Erdgasbasis. Dabei ist es vorrangiges Ziel, Energiespartechniken den Weg in die praktische Anwendung zu ebnen.

- - - - - - - - - - - - - - 

Pressekontakt:

ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen
und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V.

Dipl.-Ing. Jürgen Kukuk
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin

Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
Telefax: 0 30 / 22 19 13 49-9

 

Bei Veröffentlichung erbitten wir einen Beleg an obengenannte Anschrift oder per Mail an: info@asue.de

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de


Gasmotorwärmepumpen in Industrie und Gewerbe


Download als PDF
Download der Grafik