28. April 2011

Grundlagen und aktuelle Marktübersicht zu Blockheizkraftwerken

Die ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e. V. hat jetzt zwei neue Broschüren zum Thema Blockheizkraftwerke (BHKW) veröffentlicht. Die erste trägt den Titel „BHKW-Grundlagen“ (DOWNLOAD als PDF hier klicken)und informiert über die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme mit Hilfe von Blockheizkraftwerken. Dazu beschreibt die Publikation die Kraft-Wärme-Kopplung im Vergleich zur konventionellen Stromerzeugung, ihre Effizienz, die geringen Emissionen sowie die Komponenten von BHKWs. Außerdem werden Planung, Auslegung, Betriebsweise, Wirtschaftlichkeit, Einsatzgebiete und Beispielanlagen erläutert. Für Interessenten, die sich besonders schnell informieren wollen, steht eine Kurzfassung der „BHKW-Grundlagen“ in Form eines 8-seitigen Leporellos zur Verfügung. Die zweite Neuerscheinung „BHKW-Kenndaten 2011“ (DOWNLOAD als PDF hier klicken) stellt für Fachleute eine wichtige Informationsquelle über die in Deutschland aktuell auf dem Markt verfügbaren BHKW-Modelle dar. Sie setzt diese bewährte Reihe an Marktübersichten als aktualisierte Neuauflage fort und zeigt einen Trend hin zu erdgasbetriebenen BHKWs. Denn nach Informationen der ASUE ist bei der Kraft-Wärme-Kopplung die Einhaltung der Emissionsgrenzwerte mit Erdgas leichter und kostengünstiger umzusetzen als mit anderen Energieträgern.

BHKWs stellen im Prinzip eine Kombination aus einem Stromgenerator sowie einem Verbrennungsmotor als Antrieb dar und sind im Leistungsbereich von wenigen kW bis hin zu mehreren MW verfügbar. Im Gegensatz zur konventionellen Stromerzeugung in Großkraftwerken, bei denen die entstehende Abwärme zum größten Teil ungenutzt über Kühltürme an die Umwelt abgegeben wird, nutzt man hier die Abwärme des Motors und der Abgase zur Raumheizung beziehungsweise Warmwasserbereitung. Auf diese Weise erzielen BHKWs im Vergleich zur getrennten Bereitstellung von Wärme und Strom einen wesentlich höheren Gesamtwirkungsgrad, was den Einsatz fossiler Brennstoffe verringert sowie umwelt- und klimaschädigende Emissionen reduziert. Somit leisten BHKW einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung. Deshalb wird die Modernisierung und Neuerrichtung solcher Anlagen auch gesetzlich gefördert, um deren Anteil an der Stromproduktion in Deutschland bis zum Jahr 2020 auf 25 Prozent zu erhöhen.

Die neuen ASUE-Broschüren „BHKW-Grundlagen“ (48 Seiten und Schutzgebühr 3,57 Euro, Leporello 8  Seiten und kostenlos) und „BHKW-Kenndaten 2011“ (60 Seiten, Schutzgebühr 5,-- Euro) können über den 

energieDRUCK – Verlag für sparsamen 
und umweltfreundlichen Energieverbrauch
Girardetstraße 2-38
45131 Essen
Fax: (02 01) 79 98 92 06
E-Mail: bestellung@energiedruck.de

bestellt werden (Schutzgebühren inkl. 19 % MwSt., zuzügl. Verpackung und Versandkosten, Mindestbestellwert 10,-- Euro). 

Einzelexemplare sind bei der ASUE, E-Mail: info@asue.de, kostenfrei erhältlich. Zudem lassen sich die neuen Publikationen jeweils als PDF-Datei von der ASUE-Homepage unter www.asue.de aus der Rubrik „Themen“, „Blockheizkraftwerke“, „Broschüren“ herunterladen.

ASUE

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de


BHKW-Grundlagen (Kurzinformation)


Download als PDF
Download der Grafik

BHKW-Kenndaten 2011


Download als PDF
Download der Grafik