06.05.2004

Reinhard Schüler weiter an der Spitze der ASUE

Während der konstituierenden Vorstandssitzung der ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch, die im Rahmen einer Mitgliederversammlung am 5. April in Berlin stattfand, wurde Reinhard Schüler als Präsident wiedergewählt. Schüler, der zugleich Mitglied des Vorstandes der Gasanstalt Kaiserslautern AG ist, tritt damit seine vierte zweijährige Amtsperiode als ASUE-Präsident an. Vor ihm bekleideten diese Funktion in der 27-jährigen Geschichte des Verbandes bereits Albert Gasch aus Frankfurt (1977 - 1988) und Ulrich Hartmann aus Hamburg (1988 - 1998).
 
Außerdem wählten die Vorstandsmitglieder das neue Präsidium der ASUE. Ihm gehört neu Andreas Prohl, Vorstandsmitglied der GASAG Berliner Gaswerke AG, an. Wiedergewählt wurden neben Herrn Schüler Dr. Rolf Wohlgemuth von der Erdgas-Verkaufs-Gesellschaft mbH, Münster, Günther Poschinger von der Erdgasversorgungs-gesellschaft Thüringen Sachsen mbH (EVG), Erfurt, Dr. Peter Szepanek, Gas- und Wasserversorgung Osthessen GmbH, Fulda, Hugo Wiemer von der Gas-Union GmbH, Frankfurt, Dr. Michael Pfingsten, Ruhrgas AG, Essen sowie Wolfgang Eschment von der VNG – Verbundnetz Gas AG, Leipzig.
 
Zudem wählte die ASUE-Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Neu gehören dem über 30-köpfigen Gremium Dr. Manlio La Loggia aus Stuttgart sowie Klaus-Peter Dietmayer aus Augsburg an, die übrigen Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt.
 
ASUE
Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de