10.08.2005

Tipps zur Mineralölsteuerrückerstattung / Neue Marktübersicht

Tipps zur Mineralölsteuerrückerstattung / Neue Marktübersicht
Informationen zur Besteuerung von Gasklimageräten

Wie die ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. bereits am 27.06.2005 mitteilte, wird beim Einsatz von gasmotorischen Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen bei einem jährlichen Nutzungsgrad von mehr als 70 Prozent die Mineralölsteuer zurückerstattet. Damit werden die Ressourcen schonenden Gasklimageräte steuerlich wie Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung behandelt. Vor der Inbetriebnahme der Gasklimageräte ist aber eine Erlaubnis durch das zuständige Hauptzollamt erforderlich, um dort später die Rückerstattung der Mineralölsteuer beantragen zu können. Eine Hilfestellung dazu bietet die ASUE jetzt auf ihrer Homepage unter dem Link:

www.asue.de/steuer_gasklimageraete

Dort findet sich die Darstellung des vollständigen Ablaufs von der Erlaubnis der Inbetriebnahme bis zum Nachweis des Jahresnutzungsgrades. Erläuterungen und Hintergrundinformationen werden unter anderem ergänzt durch:

  • die notwendigen Formulare zum Download,
  • ausgefüllte Musterformulare,
  • ein Berechnungsprogramm zum Nachweis des
  • Jahresnutzungsgrades,
  • Links zur Ermittlung des zuständigen Hauptzollamts.

Dank dieses ASUE-Services haben die Betreiber von Gasklimageräten eine verlässliche Anlaufstelle, die alle benötigten Unterlagen und Formulare bereithält und darüber hinaus weitere Informationen zu Gasklimageräten bietet. Dazu gehört zum Beispiel eine neue, von der ASUE erarbeitete „Marktübersicht Gasklimageräte, Gaswärmepumpen, Gasabsorptionskälteanlagen“. Sie gibt einen Überblick über die auf dem deutschen Markt erhältlichen motorischen Gasklimageräte, Gaswärmepumpen und Gasabsorptionskälteanlagen einschließlich der jeweiligen Hersteller und Vertriebsunternehmen und listet die spezifischen technischen Kenndaten jedes einzelnen Produktes auf. Dazu zählen beispielsweise der Kälte- und Wärmeleistungsbereich, die nutzbaren Wärmequellen, die eingesetzten Kältemittel sowie die erzielbaren Leistungszahlen. Die Online-Version dieser Marktübersicht ist unter www.asue.de in der Rubrik „Veröffentlichungen“ in der Kategorie „Gaswärmepumpen und Kältetechnik“ zu finden.

Gedruckte Exemplare (16 Seiten, DIN A4) sind zudem über den Verlag rationeller Energieeinsatz, Postfach 2547, 67613 Kaiserslautern oder über die ASUE: Tel. 0631 – 360 90 70, Fax: 0631 – 360 90 71, E-Mail: info@asue.de, zum Preis von 2,50 Euro pro Exemplar (plus Porto, Verpackung und MwSt., Mindestbestellwert zehn Euro) erhältlich. Einzelexemplare werden kostenlos abgegeben.

ASUE

 

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de