2001

Checkliste Brennwerttechnik

Durch die Nutzung der Kondensationswärme aus den Abgasen erreichen Gas-Brennwertgeräte im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen bis zu 11 % höhere Nutzungsgrade. Inzwischen ist eine breite Palette geprüfter Brennwertgeräte in allen Leistungsgrößen auf dem Markt. Alle Schritte, die für den Fachmann beim Einbau eines Brennwertgerätes sowohl im Wohnungsbestand als auch im Neubau wichtig sind, werden in der Checkliste stichwortartig behandelt und im Anschluß ausführlich erläutert. Erfreulicherweise konnte diese Unterlage, die gemeinsam mit dem Fachverband Sanitär-Heizung-Klima Nordrhein-Westfalen erarbeitet wurde, bereits über 100.000 mal verteilt werden. 2001 erfolgte eine Aktualisierung und Anpassung an aktuelle Verordnungen und Richtlinien.

Die Broschüre (24 Seiten, 10 x 21 cm) wendet sich an Planer, Installateure und Betreiber von Gas-Brennwertanlagen sowie an Energieberater der Gasversorgungsunternehmen.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de


Seitenanzahl: 12
Stand: 2001