Rückblick: 10. – 12. Mai 2010, Berlin

Berliner Energietage 2010 Energieeffizienz in Deutschland


Im Rahmen der Berliner Energietage 2010 hat die ASUE – Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbauch e.V. – am Mittwoch, 12. Mai 2010 ein Vortragsforum zum Thema "(R)Evolution im Heizungskeller – Dezentrale Wärme- und Stromversorgung für jedermann" – veranstaltet.

Fast 200 Teilnehmer belegen das große Interesse an der Thematik "Strom erzeugende Heizung". Die unterschiedlichen Vorträge beleuchteten die Komplexität des Themas mit Sicht auf die Entwicklung des Heizungsmarktes, sowie den aktuellen Entwicklungsstand der Strom erzeugenden Heizung.

Vertreter von namhaften Herstellern gaben eine Übersicht über die jeweiligen Entwicklungen, die technischen Spezifikationen und Perspektiven hinsichtlich einer Markteinführung.

Die Veranstaltung wurde in etlichen Kommentaren als rundum gelungen bewertet, was auch an den zahlreichen Fragen aus dem interessierten Auditorium und den intensiv geführten Diskussionen gelegen hat.

Mit 47 Veranstaltungen sind die Berliner Energietage 2010 bundesweit die mit Abstand größte Veranstaltung im Themenfeld „Energieeffizienz und Erneuerbare Energien“ in Deutschland. Diesen Stellenwert unterstreicht auch die aktive Teilnahme von drei Bundesministerien. So bereicherten das Bundeswirtschaftsministerium, das Bundesbauministerium und das Bundesumweltministerium die Berliner Energietage 2010 mit eigenen Vortragsreihen.

Begrüßung und Moderation
Dr. Thorsten Formanski, Leiter Transferstelle neue Produkte, ASUE – Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e. V.

Wärmemarkt im Umbruch – Vollkostenvergleich von Heizungs- und Warmwassersystemen
Prof. Dr. Bert Oschatz, Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden GmbH

Die Strom erzeugende Heizung – Status Quo und Technologieperspektiven
Dr. Thorsten Formanski, ASUE – Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e. V.

Strom erzeugende Heizung – Planung, Auslegung und Wirtschaftlichkeit von Mikro-KWK-Anlagen
Till Wodraschka, Bosch Thermotechnik GmbH (Buderus Deutschland)

Strom erzeugende Heizung – Planung, Auslegung und Wirtschaftlichkeit von Mikro-KWK-Anlagen
Annika Röttger, Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Strom erzeugende Heizung – Planung, Auslegung und Wirtschaftlichkeit von Mikro- und Mini-KWK-Anlagen
Frank Gäbler, Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de