03. Juli 2012, Berlin

Mikro-KWK Neues Geschäftsfeld für Stadtwerke und Energieversorger


In Kooperation mit dem Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e. V. veranstaltet die ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e. V. einen Workshop zum Thema: „Mikro-KWK - Neues Geschäftsfeld für Stadtwerke und Energieversorger“. Für Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen ergibt sich daraus ein großes Potential zum Vermarkten neuer Dienstleistungen und Produkte. Der Workshop stellt mögliche Lösungsansätze vor, um dieses Potential zu erschließen.

Dabei stehen folgende Themenkomplexe im Mittelpunkt:
- Geschäftsmodelle für Mikro-KWK in den Unternehmen
- Erfolgsversprechende Strategien beim Aufbau neuer Geschäftsfelder
- Kooperationsmöglichkeiten mit dem regionalen Handwerk
- Ist eine Bindung an bestimmte Hersteller und Anbieter sinnvoll?
- Einbindung der Produkte in die Unternehmensstruktur und -kommunikation

Lösungsansätze zu diesen und weiteren Themenkomplexen werden Ihnen die geladenen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik geben.

Die Vorteile der KWK-Technologie liegen auf der Hand: Die gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme macht KWK-Anlagen hocheffizient. Selbst im Leistungsbereich der Mikro-KWK-Anlagen den so genannten „stromerzeugenden Heizungen“ für das Ein- bzw. Zweifamilienhaus können Geräte mittlerweile am Markt käuflich erworben werden.

Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit mit den Experten persönlich ins Gespräch zu kommen und über die Herausforderungen der Energiewende zu diskutieren.

Der Workshop richtet sich insbesondere an Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen und bietet den Teilnehmern einen praxisbezogenen Erfahrungsaustausch.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de