KWKK-Tool: Basis-Berechnung der Machbarkeit von KWKK

Auf der Sitzung des Arbeitskreises "Gaswärmepumpen/Kältetechnik", die am 16.05.2019 in Siegburg statt gefunden hat, wurde das Projekt TriMa - Trigeneration Market vorgestellt. In dem durch die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und den Projektpartner Energieagentur Nordbayern GmbH durchgeführten Projekt sollten Aussagen zur Marktdurchdringung der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) in urbanen Gebieten als Beitrag zur Energiewende gefunden werden.

Im Ergebnis konnte das am 31.10.2018 nach fast vierjähriger Laufzeit mit den Aussagen geschlossen werden, dass das Potenzial der KWKK-Technik insbesondere bei Kommunen und in der Industrie als groß angesehen wird, die Kenntnisse über deren Funktion und Möglichkeiten aber eher gering ausfällt.

Um die Kenntnis über KWKK zu erweitern, ist im Rahmen von TriMa auch ein leicht zu bedienendes Online-Tool entstanden, das eine erste technische Dimensionierung einer KWKK-Anlage auf Basis des bisherigen Strom-, Wärme- und Kälteverbrauchs vornimmt. In einem nach kostenloser Anmeldung verfügbaren Expertenmodus bietet das Online-Tool zudem eine Wirtschaftlichkeitsberechnung nach der VDI 2067.

Das Online-KWKK-Tool ist unter https://tool.trima-kwkk.de/ abrufbar.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de