2005

BHKW-Kenndaten 2005

Module, Anbieter, Kosten

Mit wiederum wesentlicher Unterstützung des Energiereferates der Stadt Frankfurt/Main wurden die bekannten BHKW-Kenndaten aktualisiert. Die Broschüre "BHKW-Kenndaten 2005" gibt einen Überblick über BHKW-Module, Preise und Kenndaten. Abgerundet wird sie durch Anschriftenverzeichnisse der Anbieter, mit deren Hilfe die Daten zusammengetragen wurden.

Die Kraft-Wärme-Kopplung ist eine der kosteneffizientesten Maßnahmen zur Senkung der spezifischen CO2-Emissionen bei der Strom- und Wärmeerzeugung und somit ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Insbesondere kann sie einen entscheidenden Beitrag zur CO2-Reduzierung leisten, die im Rahmen des Kyoto-Protokolls von der Bundesrepublik Deutschland erbracht werden muss.

Die Übersicht ist nach den Brennstoffen Erdgas, Biogas, Klärgas, Heizöl und Rapsöl gegliedert und umfasst den elektrischen Leistungsbereich von 3 bis 6.800 kW. In der nach der elektrischen Leistung geordneten Angebotsübersicht werden die wesentlichen Daten aufgelistet: neben den Leistungsdaten u.a. Wirkungsgrade, Schadstoffemissionen, Schallemissionen, Hauptabmessungen und das Gewicht.

Die Broschüre (DIN A 4, 48 Seiten) gibt potenziellen Investoren, Planern und Betreibern von Blockheizkraftwerken einen umfassenden und aktuellen Überblick über die derzeit erhältlichen Module und Anbieter.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de


Seitenanzahl: 47
Stand: 2005