2017

Beispiel der Anordnung der Stromzähler in einem Mehrfamilienhaus - das Summenzähler-Modell

Wird ein Mini-BHKW in einem Mehrfamilienhaus eingesetzt, müssen die erzeugten Strommengen korrekt abgerechnet werden. Hierfür wird in der Regel das sog. Summenzählermodell verwendet. Der Erzeugungszähler misst die gesamten vom BHKW erzeugten Strommengen. Der Anteil, der nicht von den Bewohnern direktverbraucht werden kann, wird in das Netz eingespeist und vom Zweirichtungszähler erfasst. Dieser erfasst ebenfalls die Strommengen, die aus dem Netz bezogen werden, wenn das BHKW nicht genügend Energie für alle Parteien liefert.

Download der Grafik
Die Daten liegen in Druckqualität im RGB-Modus vor. Die Umwandlung in den CMYK-Modus erfolgt über spezielle Software wie z.B. Photoshop
Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de