2018

Beispielhafter Tageslastgang mit einem Blockheizkraftwerk

Die Grafik zeigt einen beispielhaften Tageslastgang des Strombedarfs in einem beispielhaften Objekt, z. B. einem Hotel. In diesem Beispiel ergibt sich etwa zur Mittagszeit um 12 Uhr der höchste Strombedarf mit etwas über 90 kW elektrischer Leistung. Die Grundlast liegt bei ca. 30 kWel. Das hier beispielhaft veranschaulichte BHKW mit einer elektrischen Leistung von 50 kW wird ganztägig betrieben. In den Morgen- und Abendstunden, in denen der Strombedarf im Objekt niedriger liegt als die elektrische Leistung des BHKWs, wird etwas mehr als die Hälfte des produzierten Stroms im Objekt direkt verbraucht, der Rest wird in das Stromnetz eingespeist. Zur Mittagszeit wird mehr Strom benötigt, als das BHKW bereitstellt. Der zusätzliche Bedarf wird aus dem Stromnetz bezogen. Insgesamt kann das BHKW in diesem Beispiel 81 % der im Objekt benötigten Strommengen selbst umweltfreundlich und energieeffizient zur Verfügung stellen.

Download der Grafik
Die Daten liegen in Druckqualität im RGB-Modus vor. Die Umwandlung in den CMYK-Modus erfolgt über spezielle Software wie z.B. Photoshop
Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de