2019

Energiefluss der Kraft-Wärme-Kopplung

Energiefluss bzw. Energieströme der KWKK (Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung) - eine Grafik aus der ASUE-Broschüre "KWKK – Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung: Kraft, Wärme und Kälte aus einer Anlage"

Im KWKK-Prozess mit BHKW und Sorptionskältemaschine wird die Abwärme des BHKWs genutzt, um daraus Nutzkälte herzustelllen. In der Grafik wird das eingesetzte Gas zu 58 % in Nutzwärme umgesetzt. Setzt man diesen Wert zu 100 %, werden darausvia Absorption oder Adsorption 72 % in Nutzkälte umgewandelt. Die restlichen 28 % Abwärme kann noch für Klimatisierung und Raumheizung genutzt werden.

Download der Grafik
Die Daten liegen in Druckqualität im RGB-Modus vor. Die Umwandlung in den CMYK-Modus erfolgt über spezielle Software wie z.B. Photoshop
Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de