Brennstoffzellen: Hocheffiziente Strom- und Wärmeerzeugung im eigenen Haus

Eine Brennstoffzelle wandelt die chemische Energie eines Brennstoffs im Gegensatz zu moterbetriebenen BHKWs direkt in Elektrizität und Wärme um.

KWK-Anlagen sind eine attraktive Möglichkeit, ein dauerhaft umwelt-gerechtes und flexibles Energiesystem zu gewährleisten und einen Teil des Energiebedarfs sicher und hocheffizient bereitzustellen.

Die am Markt derzeit häufigsten Technologien im kleinen Leistungsbereich stellen die motorischen Konzepte dar. Es handelt sich dabei um BHKW, die mit einem Verbrennungsmotor betrieben werden. Dies ist entweder ein Otto-Motor (interne Verbrennung) oder ein Stirling-Motor (externe Verbrennung). Eine Brennstoffzelle erzeugt Strom und Wärme dagegegen ohne Verbrennung in einer chemischen Reaktion.

Dabei weist die Brennstoffzelle im Gegensatz zu den anderen KWK-Anlagen aufgrund ihrer direkten elektro-chemischen Umwandlung weniger Prozessstufen bei der Strom- und Wärmeerzeugung auf. Im Wesentlichen besteht sie aus zwei Elektroden – der Anode und der Kathode – welche von einem Elektrolyten getrennt werden. Der der Anode kontinuierlich zugeführte Wasserstoff wird mit einem Katalysator in Elektronen und Protonen zerlegt. Während die Protonen durch den

Elektrolyten zur Kathode transportiert werden, verrichten die Elektronen auf ihrem Weg über einen externen Strom-kreis zur Kathode elektrische Arbeit. An der Kathode verbinden sich Protonen und Elektronen mit dem zugeführten Sauerstoff zu Wasser(dampf).

Wenn Sie mehr über die Geschichte, die verschiedenen Brennstoffzellentypen oder Erdgas als Basis wissen möchten, dann klicken Sie bitte hier (Flash-Plugin erforderlich).

Brennstoffzellen sind in Leistungsgrößen von weniger als 1 kWel bis zur mehr als 1 MWel am Markt verfügbar. Dabei entwickelt sich heute insbesondere die durch Förderprogramme unterstützte Anwendung in Ein- und Zweifamilien-häusern schnell und verschafft dieser hocheffizienten Anwendung große Aufmerksamkeit.

Broschüre

Wirtschaftliches Sanieren mit Brennstoffzelle – Das Einfamilienhaus
Für Eigentümer von älteren Einfamilien-häusern gibt es eine Reihe von
technischen Möglichkeiten, den Energieverbrauch maßgeblich zu senken und...

Wirtschaftliches Sanieren mit Brennstoffzelle: Das Einfamilienhaus

Broschüre

Brennstoffzellen für die Hausenergieversorgung
In der laufend aktualisierten Broschüre finden Sie Herstellerangaben und die technologischen Prinzipien von Brennstoffzellen. Darüber hinaus...

ASUE Broschüre Brennstoffzellen für die Hausenergieversorgung

Grafik

Aufbau einer erdgasbetriebenen Brennstoffzellenanlage
Brennstoffzellen sind äußerst effiziente und umweltschonende Energieum-wandlungsmaschinen. Bedingt durch ihr Funktionsprinzip zeichnen sie sich durch hohe Wirkungsgrade und niedrige...

ASUE Grafik Prinzip und Prozess einer Brennstoffzelle