2018

Tagungsband der ASUE-Fachtagung "Einsatzspektrum von Gaswärmepumpen und Gaskälteanlagen", 19. April 2018 in Bielefeld

Die ASUE-Fachtagung "Einsatzspektrum von Gaswärmepumpen und Gaskälteanlagen" vom 19. April 2018 in Bielefeld richtete sich in erster Linie an Architekten, Ingenieure, Energieberater und Installateure aus dem Bereich Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, an Energieversorger und an Gewerbeinhaber, die an einer effizienten und klimaschonenden Energieversorgung interessiert sind. Die Referenten erläuterten neben den Funktionen auch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Technologien. Die Teilnehmer lernten, das Potenzial der verschiedenen Anlagentypen zu erkennen und projektspezifisch zu bewerten.

Dieser Tagungsband enthält zusammengefasst alle Präsentationen der Referenten!

 

Gaswärmepumpen zur Wärme- und Kälteerzeugung finden ihren Einsatz in allen Größenordnungen und mit unterschiedlichen Funktionsprinzipien. Ein gemeinsames Effizienzmerkmal in der Wärmeerzeugung ist die Einbindung von Umweltwärme. Dieses setzt den Primärenergiebedarf zur Gebäudebeheizung herab und kann zur Kostenreduktion in Bürogebäuden und Gewerbebetrieben beitragen. In zunehmendem Maße werden Gaswärmepumpen – mit Gasmotoren oder Sorptionsanlagen – zur gleichzeitigen Erzeugung von Wärme und Kälte eingesetzt. Hierbei reicht das Spektrum von Gefrieranlagen und Kühlanlagen für den produzierenden Mittelstand bis zur Wärmeerzeugung in Wohnimmobilien. Durch die direkte Verbindung von Kraftmaschine und Kälteerzeuger ( KWK-K – Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung) kann die Energie effizient eingesetzt und die entstehende Wärme genutzt werden.


Seitenanzahl: 85
Stand: 30.04.2018