02. September 2020

Innovationspreis 2020: Ende der Bewerbungsphase

Die Bewerbungsphase zum Innovationspreis 2020 ist beendet. Bis zum 1. September konnten Interessenten ihre Bewerbung in einer der fünf Kategorien INNOVATIVE PRODUKTE, EFFIZIENTE ENERGIEKONZEPTE, KLIMASCHUTZ & KOMMUNE, FORSCHUNG & ENTWICKLUNG oder MOBILITÄT & VERKEHR einreichen.

Die Bewegung, die sich aus der öffentlich lebhaft geführten Debatte rund um Klimawandel und Ressourcenschutz entwickelt hat, lässt sich auch an der Anzahl und dem Inhalt der eingegangenen Bewerbungen ablesen. Mit beinahe 80 Bewerbungen haben sich so viele denkende und anpackende Köpfe wie nie um die in diesem Jahr zum 21. Mal verliehenen Auszeichnungen beworben. Wir freuen uns darauf, Ihnen in den ab dem 28. September beginnenden Innovationswochen nacheinander die drei je Kategorie nominierten Bewerber mit ihren Projekten und Vorschlägen mitzuteilen. Folgen Sie uns in den sozialen Medien, um die spannenden Innovationen nicht zu verpassen:

Weiter zum Twitter-Profil der ASUEWeiter zum Xing-Profil der ASUE Weiter zum LinkedIn-Profil der ASUEWeiter zum YouTube-Kanal der ASUE

Aus dem Kreis der 15 Nominierten werden am 04. November die jeweiligen Sieger in einem Studioevent veröffentlicht. Nach einem Grußwort von Bundeswirtschaftsminister Altmaier schreiten wir zur Tat und zeigen Ihnen, welche Innovationskraft sich auch hinter der Gaswirtschaft verbirgt. Bis es aber so weit ist, wird sich die Jury intensiv mit den Bewerbungen beschäftigen, abwägen und am Ende verdiente Preisträger bestimmen.

Falls Sie in diesem Jahr keine Bewerbung eingereicht haben, Sie aber schon etwas im Hinterkopf haben, das in diesem Jahr noch nicht weit genug war: Die nächste Vergabe findet 2022 statt!

Ansprechpartner:

Thomas Wencker
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: wencker@asue.de


Zur Website

Download der Projekt-Broschüre 2018

ASUE-Projekt-Broschüre Ausgezeichnete Projekte 2018

Kostenlose pdf-Datei!