2006

Brennwerttechnik – Aktueller Stand

Die Brennwerttechnik ist weiter auf dem Vormarsch. Im Jahr 2005 wurden 310.000 Erdgas-Brennwertgeräte verkauft. Jeder 2. neue Gaswärmeerzeuger ist damit ein Brennwertgerät. Immer mehr Bauherren und Modernisierer entscheiden sich für diese überzeugende Energiespar-Option. Aus gutem Grund: ErdgasBrennwertgeräte verbinden die Vorteile, die Erdgas zur mit Abstand beliebtesten Heizenergie gemacht haben, mit den spezifischen Vorteilen der Brennwertnutzung – Energieeinsparung und Umweltentlastung durch Wärmegewinn aus dem Abgas.

Das Faltblatt "Brennwerttechnik - Aktueller Stand" (DIN A4, 6 Seiten) informiert über die Unterschiede zwischen Gas-Brennwerttechnik und Öl-Brennwerttechnik und geht dabei auf die Zusammensetzung des Brennstoffs, die Abgas-Taupunkttemperatur, den Schwefelgehalt und auf die Investitionen der Geräte ein. Das Faltblatt richtet sich insbesondere an die Energieberatung.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de


Seitenanzahl: 6
Stand: 2006