2005

Heizen – Kühlen – Klimatisieren mit Gaswärmepumpen

Fachtagung 21. April 2005, Starnberg

Der Klimatisierungs- und Kältebedarf steigt in Deutschland kontinuierlich. Dadurch gewinnen wirtschaftliche und umweltverträgliche Kälteerzeugungsverfahren zunehmend an Bedeutung. Insbesondere ressourcenschonende Geräte, die mehrere Funktionen (Heizen und Kühlen) erfüllen, sollten zunehmend Berücksichtigung finden.

Gasgeräte bieten einige Vorteile: Gasklimageräte mit Kompressionsmotor können beispielsweise hohe Heizleistungen auch bei niedrigen Außenlufttemperaturen bereitstellen. Gasklimageräte auf Absorberbasis zeichnen sich durch ein exzellentes Teillastverhalten und geringe Geräuschentwicklung aus. Außerdem sind die Betriebskosten durch die für Erdgas im Vergleich zu Strom niedrigeren Energiepreise vergleichsweise geringer.

Der Materialienband enthält die Vorträge und Folien der ASUE-Fachtagung „Heizen – Kühlen – Klimatisieren mit Gaswärmepumpen“ am 21. April 2005 in Starnberg. Er richtet sich an Planer und Berater sowie an das Fachhandwerk, Architekten und Mitarbeiter von Gasversorgungsunternehmen. Neben der Bedeutung der Klimatisierung werden Gerätetechniken und Anwendungsbeispiele vorgestellt.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de


Seitenanzahl: 90
Stand: 21. April 2005