25.04.2017

ASUE, B.KWK, VfW, BHKW-Forum und Bund der Energieverbraucher unterbreiten ergänzende Vorschläge zum Referentenentwurf zum Mieterstromgesetz

Die ASUE hat sich in einer gemeinsamen Stellungnahme mit dem B.KWK, dem VfW, BHKW-Forum und Bund der Energieverbraucher zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Förderung von Mieterstrom (Mieterstromgesetz) kritisch geäußert.

In der gemeinsamen Stellungnahme der ASUE, des VfW, BHKW-Forums, B.KWK und Bund der Energieverbraucher wird der Entwurf als „halbherzig“ bezeichnet. Die Verbände richten sich entschieden gegen die elementare Änderung des Summenzählermodells. Zudem sollen keine unnötigen Unklarheiten und Einengungen des Begriffs „Mieterstrom“ geschaffen werden. Die Verbände kritisieren die sehr engen Vorgaben für Mieterstrom. Kritisch wird ebenfalls angemerkt, dass ein Mieterstrommodell derzeit nicht auf KWK-Anlagen ausgeweitet wird, obwohl beim Einsatz von Biomethan in häuslichen KWK-Anlagen ebenfalls mit erneuerbaren Energien Wärme und Strom zugleich erzeugt würden.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Jürgen Stefan Kukuk
Telefon: 0 30 / 22 19 13 49-0
E-Mail: kukuk@asue.de